HAUSORDNUNG DER PRIVATCLUB ‘THE BOOTS’

Jeder Mann über 18 ist willkommen in The Boots. Wir erwarten jedoch, dass jeder die Clubregeln respektiert.

Hausordnung der Privatclub “THE BOOTS” (THEB Gmbh)

1. ZUTRITT ZUM CLUB
Es haben nur Männer ab 18 Jahren Zutritt zum Club, die eine Mitgliedskarte und einen gültigen Ausweis vorlegen können.
1.1 Mitgliedskarten
Die Mitgliedskarten sind strengstens personengebunden und müssen beim Betreten des Clubs zusammen mit einem gültigen Ausweis und ebenfalls auf Nachfrage dem Geschäftsführer und seinem Personal vorgezeigt werden.
Der Inhaber der Karte erklärt die Hausordnung zur Kenntnis genommen und anerkannt zu haben.
Eine Mitgliedskarte kann jederzeit ohne Begründung oder Rückzahlung eingezogen werden. Der Verlust derselbigen geht ganz auf Kosten des Kunden.
Es ist dem Inhaber und seinem Personal gestattet Personen den Zutritt zum „The Boots“ ohne jegliche Begründung zu verweigern, auch Personen, die bereits früher Mitglied waren, ohne dass diese Personen eine Erstattung der restlichen Laufzeit ihrer Mitgliedskarte beanspruchen können.
1.2 Getränkekarte
Die Getränkekarte muss an der Kasse bezahlt werden. Bei Verlust dieser Karte ist eine Vergütung von € 100 angerechnet. Die Boots übernimmt keine Haftung für eventuelle Druckfehler, Irrtümer oder mögliche Fehler auf Flyer und andere Informationskanäle. Ungeachtet der Fehler, ist der ursprüngliche Preis erhalten. Alle Streitfälle müssen vom Kunden vor Ort, oder innerhalb von 10 Tagen ins letzte Detail beschrieben werden und über die angegebene E-Mail Adresse des Betreibers gerichtet werden: geefeenseintje@telenet.be.

2. VERBORTE FÜR BESUCHER
Besuchern des The Boots ist es strengstens verboten:
2.1 Bild- und/oder Tonaufnahmen zu machen. Mobiltelefone und andere Multimedia-Geräte müssen an der Garderobe abgegeben werden. Es ist den Club-Besuchern strengstens verboten Fotos oder Bildmaterial anzufertigen. Sollte dennoch jemand Bildmaterial anfertigen, wird er des Clubs verwiesen. Sollte der THEB GmbH durch die Veröffentlichung von Bildmaterial durch Dritte Schaden entstehen, werden wir die entsprechende Person für den Schaden haftbar machen. Der Schadensersatz beträgt mindestens 500 Euro und kann sich auf bis zu mehrere Hunderttausend Euro belaufen. Wir behalten uns rechtliche Schritte vor.
2.2 Illegale Produkte zu verwenden und/oder zu verkaufen. Alle Personen die im Besitz nicht erlaubter Drogen sind oder diese konsumieren, werden bei der Feststellung dieser Tatsachen unmittelbar der Räumlichkeiten verwiesen. Ebenfalls behalten wir uns in diesem Fall das Recht vor den Mitgliedsausweis ohne jegliche Erstattung einzuziehen und den Zugang zum „The Boots” zeitweilig oder dauerhaft zu verweigern.
2.3 Parfüm oder Geruchsstoffe während des Aufenthalts im The Boots zu verwenden.

3.VERHALTEN IM CLUB
The Boots ist ein Ort an dem sich Männer mit Interesse an Fetisch und/oder BDSM treffen. Es besteht keine Verpflichtung an Praktiken teilzunehmen, die einen nicht erregen, aber gleichzeitig gibt es hier auch keinen Raum für Spanner.

4. DRESSCODE
Besucher des The Boots müssen den im Club geltenden Fetisch-Regeln entsprechen. Normalerweise bedeutet das: Leder, Latex, Skin, Militär, Jeans, Uniform, Sportkleidung oder nackt. Andere Fetische sind im The Boots nicht erlaubt, dafür gibt es andere Lokale. Genauere Informationen über den Dress Code gibt es am Eingang oder auf unserer Webseite www.the-boots.com.

5. UNFÄLLE UND DIEBSTAHL
THEB GmbH kann nicht für mögliche Unfälle oder Folgen davon zur Verantwortung gezogen werden. Allerdings werden wir alles unternehmen, um Erste Hilfe zu leisten und insofern erforderlich einen Arzt zu Rate zu ziehen oder Hilfsdienste zu rufen. Dies geschieht auf Kosten des Kunden.
Der Inhaber und sein Personal können nicht für Diebstahl von persönlichem Eigentum des Kunden verantwortlich gemacht werden, auch wenn dieses in der bewachten Garderobe aufbewahrt wird.

6. BILD- UND TONAUFNAHMEN
Alle im Club aufgenommenen Fotos bleiben Eigentum des Clubs und dürfen in der Yahoo Gruppe „http://groups.yahoo.com/group/The-Boots/“ oder der Webseite „www.the-boots.com“ veröffentlicht werden. Personen die nicht wünschen, dass ihr Foto auf einer dieser Webseiten erscheint, können mit einer einfachen Anfrage diese entfernen lassen. Wir werden diese dann schnellst möglich entfernen.

7. SAFER-SEX POLITIK
The Boots befürwortet Safer Sex. Daher werden allen Gästen kostenlose Kondome, Gleitmittel und Latex-Handschuhe angeboten. Wir erwarten von unseren Gästen, dass sie in unserer Szene respektvoll miteinander umgehen und sich gegebenenfalls gegenseitig informieren. Sollten unsichere Praktiken betrieben werden, behält sich The Boots das Recht vor, jeden, der diese Regel missachtet, des Clubs zu verweisen. Dabei haben wir ebenfalls das Recht den Mitgliedsausweis ohne jegliche Erstattung einzuziehen und den Zugang zum The Boots zeitweilig oder dauerhaft zu verweigern.

8. BEI FEUER
Die Verwendung der Brandmeldeanlage ist nur im Falle eines Brandes Zulässige. Missbrauch des Systems kann zu dauerhaften Ausschluss aus dem Verein sowie alle die Kosten aufgrund dieser Missbrauch (Rettungsdienst, Feuerwehr, Krankenwagen, etc …).
Eine Geldstrafe von € 5000 wird die Violator kostenfrei zu sättigen Übersicht für entgangenen Einnahmen.

9. ÄNDERUNGEN DER HAUSORDNUNG
Es ist dem Inhaber gestattet die Hausordnung jederzeit anzupassen und dann auch unverzüglich anzuwenden, auch wenn die Personen bereits schon vorher im Besitz einer Mitgliedskarte waren.

© The Boots 2018 | All rights reserved